Netzwerk Kreativwirtschaft Freudenstadt

Kooperationsraum für Kreativschaffende und Unternehmen.
Denkmanufaktur zum Thema Holz, Möbel und Design.

Das Netzwerk

„Zukunft . Denken“ versteht sich als Impulsgeber zur Stärkung des Kreativstandorts Freudenstadt. Zu den Teilnehmern aus den Bereichen Holz, Möbel und Design gehören Architekten, Designer und Ideenentwickler, außerdem Unternehmer und Handwerker.
Das Netzwerk und seine Veranstaltungen sind darüber hinaus offen für alle, die ein professionelles Interesse an der Arbeit und der Thematik des Netzwerks mitbringen.

Die Teilnehmer verbindet ihr Kreativpotenzial und der gemeinsame Bezug zum regionalen Kristallisationspunkt Holz. Das Netzwerk wurde 2015 aus der Kreativwirtschaft initiiert und von der Stadt Freudenstadt in Trägerschaft genommen.

Die Ziele

„Zukunft . Denken“ zielt auf die Entwicklung regionaler Potenziale, die Schaffung von Alleinstellungsmerkmalen und Kooperationsmöglichkeiten und die Entwicklung des Images eines Kreativstandorts. Der Weg zur Erreichung dieser Ziele:

  • Etwa 3 Impulsveranstaltungen pro Jahr
  • Klare thematische Ausrichtung
  • Mischung aus externem und internem Input
  • Potenziale des Standorts im Fokus
  • Entwicklung der eigenen Stärken
  • Themenvorschläge ausdrücklich erwünscht
  • Bespielung interessanter Orte in der Region
  • Netzwerk wächst mit den Teilnehmern
Menü